Die neue Facebook Unternehmensseite ab dem 30. März 2012

Facebook bietet aktuell neue Funktionen für Unternehmen. Bei der grafischen Umsetzung sowie bei der Kommunikation auf der eigenen Unternehmensseite gelten in Zukunft andere Spielregeln. Ähnlich wie bereits bei den privaten Profilen verfügbar, werden ab Ende März alle Unternehmensseiten automatisch auf das Chronik-Layout umgestellt. Aber was genau wird in Zukunft auf den Unternehmensseiten anders sein und was ist für die Umsetzung wichtig?

Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte zusammenetragen:

1.      Admin Überblick

Beim Aufruf der Facebook Seite wird dem Admin zunächst ein Überblick über die letzten Aktivitäten gegeben. Dieser Überblick kann mit dem enstprechenden Button verborgen werden, so dass ganz normal die Timeline angezeigt wird.

 

2.      Veränderter Seitenaufbau und Layout

Der neue Aufbau der Facebook-Unternehmenseiten orientiert sich an dem Chronik Aufbau der privaten Profile, der bereits seit geraumer Zeit zur Verfügung steht. Die Beiträge werden chronologisch dargestellt und können über ein Auswahlmenü nach Monat und Jahr ausgewählt werden. Die Kopfgrafik ist wesentlich breiter und nimmt den gesamten oberen Bereich der Facebook-Page ein. Ein idealer Platz, um Ihr Produkt mit Logo und Bildern grafisch darzustellen.

Achtung: Der veränderte Seitenaufbau macht die typischen Willkommensseiten

/Landingpages überflüssig! Unternehmen, die bisher auf die Willkommensseite gesetzt haben, um die User mit Rabattaktionen und ähnlichen vom Klick auf den „Gefällt mir“ Button zu überzeugen – müssen umdenken. Eine Variante User aktiv zu betreuen, bietet die neue Funktion, die im nächsten Punkt beschrieben ist.

 

3.       Nutzer können private Nachrichten schreiben

Vollkommen anders als bisher können User in Zukunft nicht nur private Nachrichten an Privatpersonen senden, sondern auch an Unternehmen. Kunde und Unternehmen können sich „privat“ austauschen und individuell – auch unter Ausschluß der Öffentlichkeit – miteinander kommunizieren. Für die Umsetzung bedeutet das, dass Nutzer ab Ende März direkt via Facebook mit Unternehmen kommunizieren können. Diese neue Form der Kommunikation bietet eine echte Alternative zu Telefon oder Mail und eröffnet vollkommen neue Kommunikationswege.

 4.      Moderierte Pinnwandeinträge

Über die Einstellungen der Faceebook-Page soll es in Zukunft möglich sein zu entscheiden, ob Kommentare von Usern erst nach Freigabe durch einen Moderator veröffentlicht werden. Dies gibt den Unternehmen die Entscheidungsfreiheit, ob bestimmte Kommentare gar nicht erst erscheinen oder ob alle Kommentare von Nutzern, ohne vorherige Prüfung, sofort online lesbar sind. Alle Unternehmen, die Facebook bisher skeptisch gegenüberstanden, weil bösartige oder unpassende Kommentare erst nach erscheinen gelöscht werden konnten, wird damit eine vollkommen neue Funktion geboten. Die damit verbundene Sicherheit wird viele Unternehmen die Angst vor Facebook nehmen. Unternehmer sollten  jedoch vorsichtig mit dem Thema „Moderation“ umgehen. Die Nutzer sollten nach wie vor Ihre Meinung frei äußern können, ohne das Gefühl zu haben, einer Zensur zu unterliegen.

5.      Fremde Pinnwandeinträge in extra Bereich

Ebenfalls neu: die Einträge des Unternehmens erscheinen an präsenter Stelle. Kommentare und Beiträge von anderen stehen auf der rechten Seite. Hijacking- Übergriffe werden damit reduziert und User werden beim Besuch einer Facebook-Unternehmensseite nicht an präsenter Stelle mit allen Problemen konfrontiert. Zwei wichtige neue Vorteile für Unternehmen.

Praxisbeispiel: Bisher ist das neue Layout nur für ausgewählte Unternehmen verfügbar. Eine Umsetzung erfolgte zum Beispiel bereits durch Coca Cola. Die Facebook Seite von Coca Cola verfügt bereits über das breite Titelbild, den Chronikaufbau sowie über alle weiteren neuen Funktionen.

facebook coca cola

 

Über den Author
neukunden-marketing
Wir haben Spaß am Thema Marketing: sowohl Online Marketing als auch klassisches Marketing, aber auch die Psychologie hinter Werbestrategien beleuchten wir dabei. Lesen Sie bei uns Grundlagenartikel und Optimierungstipps sowie Fallbeispiele und Hintergründe.

Ähnliche Beiträge

2 Antworten
  • Chrissi on 11. März 2012

    ich kann mich irgendwie noch nicht so richtig mit der neuen timeline anfreunden…finde die irgendwie unübersichtlich :(

    Antworten
  • Fred Schwarz on 14. März 2012

    Wie bei allen Neuerungen bei Facebook gibt es immer erst mal Skeptiker und Gegenbewegungen, aber letztlich zieht Facebook sein Ding durch und behält recht. Auch an die Timeline wird man sich gewöhnen und ich finde sie jetzt schon ziemlich schick.

    Antworten
Verfasse einen Kommentar